Anträge 2013

Nach der Grundsatzentscheidung des Sächsischen Oberverwaltungsgerichtes ist es eine kommunale Pflichtaufgabe, die erforderlichen Lernmittel für die Schüler bereitzustellen...

Wir beantragen, dass Möglichkeiten zur Begegnung der hohen Schulabbruchrate in Leipzig untersucht und die Angebote für schulmüde Jugendliche erweitert werden. Dazu sollen ergänzend zu bestehenden Angeboten auch in Leipzig die Einführung von "Blitzjobs" als arbeitsweltbezogene sozialraumorientierte Maßnahme zur Begegnung von Schulmüdigkeit geprüft werden...

Wir beauftragen die Stadtverwaltung mit der Überarbeitung des Portals www.meinkitaplatz-leipzig .de um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Dazu werden 4 verschiedene weitgehende Änderungen beauftragt ...

Unsere Fraktion stellt den Antrag Vereinen kostenlose Schulungen in allen wesentlichen rechtlichen und gesellschaftlichen Fragen zu ermöglichen, um sie in ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu soll auch eine Stelle zur Ehrenamtskoordination geschaffen werden....

Im Rahmen des Tag des Tag des Gartens wird zukünftig ein Wettbewerb "Ökologisch wertvoller Kleingarten in Leipzig" ausgerufen. Der Antrag will die ökologische Gartenkultur in Kleingärten und Kleingartenvereinen fördern und stellt die Bedeutung von gesunder Landwirtschaft im Kleinen heraus...

Wir beantragen die Einführung von sportbezogener Sozialarbeit in schwierigem sozialräumlichen Umfeld in Grünau mit dem Ziel Zugänge zu ermöglichen für Sozialarbeit und für eine positive Persönlichkeitsentwiclung...

Wir beantragen eine Konzeption für Gemeinswesenzentren in den Stadtteilen. GWA wirken aktivierend auf das Gemeinwesen eines Stadtteils und seine Einwohnenden. Gemeinwesenzentren könnten in Leipzig Potenziale heben helfen; es sind Einrichtungen gemeint, die Bestehendes vernetzen und die lokales, ehrenamtliches Kapital aktivieren können...

Für die bessere Verständlichkeit des kommunalen Leipziger Haushaltsplanes und seiner Auswirkungen beantragt die Fraktion innerhalb des Haushaltsrechners ein elektronisches Werkzeug zur Simulation des Ertragshaushaltes für die Stadträte und interessierte Öffentlichkeit...

Sowohl der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU 2012) als auch der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung "Globale Umweltveränderungen (WBGU 2011)" empfehlen die Einführung mindestens eines (!) vegetarischen Tages pro Woche als Maßnahme zur Reduktion von Treibhausgasen...