Naturschutzstation Plaußig

Gemeinsamer Änderungsantrag zum Entwurf des Doppelhaushaltes 2021/22 der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und die Linke

Die Verwaltung wird beauftragt, für das Gebäude der bisherigen Naturschutzstation in Plaußig notwendige Instandhaltungsmaßnahmen durchzuführen und unter Beteiligung von Bürgerschaft und Akteuren ein Konzept bis zum 31.03.2022 zu erarbeiten, die eine zukünftige Hausnutzung, die gemeinnützige und öffentliche Angebote stärkt. Dafür sind in den Haushaltsjahren 2021 30.000 EUR und 2022 70.000 EUR bereit zu stellen.

Damit das Gebäude der bisherigen Naturschutzstation in Plaußig weiterhin Anlaufpunkt für Umweltbildung, aber auch für Begegnungen im Ortsteil sein kann, sind Mittel für dringend notwendige Instandhaltungsmaßnahmen bereitzustellen. Vor einer grundhaften Sanierung ist ein weiterführendes Konzept für die künftige Nutzung zu entwickeln.

Zurück