Realistischer Ansatz für die Grundsteuer B

Änderungsantrag zum Entwurf des Doppelhaushaltes 2021/22

Der Ansatz der Grundsteuer B wird 2021 um 2 Mio. € und 2022 um 4 Mio. € erhöht

Sachverhalt:
Die geplanten Ansätze sind unrealistisch und bleiben sogar unter bzw. bei dem Rechnungsergebnis von 2019. Da die Bautätigkeit unvermindert anhält, sind hier realistischere Ansätze zu wählen.

Zurück