Energieeffizienz erhöhen!

Foto: Martin Jehnichen

Amtsblattbeitrag vom 27. Januar 2018

von Annette Körner, Stadträtin
 
Klimawandel und ungebremste Nachfrage nach immer mehr Energie gefährden weltweit das Leben. Klimaschutzbündnisse bringen eine Energie-, Verkehrs- und Wärmewende, d.h. effizientere Nutzung und Vorrang des Einsatzes erneuerbaren Energien. Leipzig hat sein Energie- und Klimaschutzprogramm bis 2020 mit Maßnahmen untersetzt und sich um den European Energy Award (EEA) in Gold erfolgreich beworben, beauftragt durch den Stadtrat aufgrund unserer Anregung. Ämterübergreifend stellte man sich dem Analysetool und die städtische Entwicklung wurde hinsichtlich Energieeffizienz und Vermeidung klimaschädlicher Emissionen extern bewertet. Mit der vom Freistaat erhaltenen Auszeichnung ist es aber nicht getan. Leipzig wächst attraktiv, muss jedoch auch die Herausforderungen stemmen. Eine SmartCity mit vielfältigen guten und bezahlbaren Lebensbedingungen auf der Grundlage erneuerbarer Energien und mit Grundsicherungen für alle entsteht nicht von selbst. Der globale Markt wirkt auf uns ein. Für ein konstruktives Miteinander benötigt unsere Stadt Kompromissbereitschaft der Entscheidungsträger, fundiertes Wissen in allen Bereichen und nachhaltige Ziele, Mitwirken der Bürgerinnen und Bürger und ein transparentes und friedliches gemeinsames Vorgehen.

Zurück