Anträge 2012tl_files/Gruene_Fraktion_Leipzig/p/h1-linie.png

Antrag: Programm "Inklusion" auflegen (Antrag 381/12)

Wir beantragen ein Programm "Inklusion" und dafür 20 T EUR in den Haushalt einzustellen. Die Stadt Leipzig soll eine offene Ausschreibung eines Projektes zur Förderung des inklusiven Gedankens in 2013 durchführen, wofür sich SchülerInnen mit und ohne Behinderung (Kooperationsgebot) gemeinsam mit einem Projektpartner bewerben dürfen.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Urbane Herausforderungen

Verlässlichen Kinderschutz einrichten (Antrag 358/14)

Die Vorkommnisse in diesem Jahr, Todesfall von Mutter und Kind in Gohlis, straffällige Jugendbande, überbelegter Kindernotdienst, zwingen zu Änderungen bei den erzieherischen Hilfen. Wir stellen eine Antrag...

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Sontiges

Neuordnung der Vergabepraxis für Kinderbetreuungsplätze in Leipzig(Antrag 341/12)

Die Stadt Leipzig hat sich das Thema "Familienfreundlichkeit" auf die Fahnen geschrieben. Die "Sicherung einer wohnort- oder arbeitsnahen, nachfrageorientierten Versorgung mit Plätzen in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege" wird im "Aktionsplan für eine kinder- und familienfreundliche Stadt 2011 bis 2015"...

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Urbane Herausforderungen

Offizielle Stellplätze für Anbieter und Nutzer von Mitfahrgelegenheiten am Leipziger Hauptbahnhof einrichten (Antrag 336/12)

Die Bildung von Fahrgemeinschaften leistet einen wertvollen Beitrag zu einer stadt- und umweltfreundlichen Mobilität. Auch angesichts hoher Benzinpreise werden Mitfahrgelegenheiten insbesondere bei jungen Menschen immer beliebter...

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Urbane Herausforderungen

Anfertigung eines Berichtes zum Leipziger Vereinsleben (Antrag 320/12)

Ein großer Teil des bürgerschaftlichen Engagements findet in Vereinen statt und sie tragen oft mit großem ehrenamtlichen Engagement viele, auch Pflichtaufgaben, der Kommune. Neben diese wichtigen Beiträgen zu einem funktionierenden Gemeinwesen in Leipzig tragen sie auch durch ihre selbstlose ehrenamtliche Arbeit in großem Maße zur Entlastung der städtischen Finanzen und einer Wertschöpfung für unsere Stadt bei...

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Kulturelle Vielfalt

Berichte des Landesrechnungshofes (Antrag 317/12/Neufassung)

Der Jahresbericht des Landesrechnungshofes steht zwar öffentlich zur Verfügung, für die ehrenamtlich tätigen Stadträte bedeutet es aber eine Erleichterung, wenn die, für die Arbeit als Leipziger Stadtrat relevanten, Ergebnisse der Jahresberichte aufbereitet werden...

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Sontiges

Faire Beschaffung in der Stadt Leipzig (Antrag 309/12)

Die Stadt Leipzig trägt sowohl eine Verantwortung für die produzierenden Menschen, als auch für den Erhalt der Ressourcen und der Natur. Dieser Verantwortung sollte die Stadt Leipzig auf kommunaler Ebene auch bei der Beschaffung von Produkten nachkommen...

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Anträge 2012
  • Sontiges