Haushaltsantrag: Finanzielle Ausstattung des Willkommenszentrums

Antrag:
Im Haushalt 2019/2020 wird zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und laufenden Arbeit des Willkommenszentrums ein Budget in Höhe von 10.000 € p.a. für den Haushalt für Sachkosten wie Übersetzungen, Flyer, Veranstaltungen, Spezialangebote und weitere anfallenden Posten eingestellt.

Sachverhalt:
Bisher verfügt das Willkommenszentrum über kein eigenes ausreichendes Budget. Um aber professionell arbeiten zu können, ist dies dringend nötig. Das Willkommenszentrum arbeitet seit dem zweiten Quartal 2018 und ist bisher gut angelaufen. Immer mehr Menschen suchen das Willkommenszentrum auf. Um die Arbeit und das öffentliche Erscheinen des Willkommenszentrums dem wachsenden Zuspruch anzupassen und die Arbeit zu professionalisieren, ist ein festes Budget dringend nötig.

 

Zurück