Haushaltsantrag: Förderung für RosaLinde erhöhen

Antrag:
Der Etat des RosaLinde Leipzig e. V. wird in 2019 auf 47.000 € und in 2020 auf 60.000 € erhöht.

Sachverhalt:
Der RosaLinde Leipzig e.V. leistet seit vielen Jahren eine hervorragende Arbeit mit dem Ziel, queeres Leben zu unterstützen, und ist ein unverzichtbares soziokulturelles Zentrum geworden. Die Aufgaben des Zentrums, wie zum Beispiel die Beratung von LSBTIAQ* in besonderen , die Organisation des „queer refugees network leipzig“, Organisation des Christopher Street Day Leipzig, die Organisationen der Jugendgruppen JuLe und J.u.n.g.S., die Organisation des Begegnungscafé RosaLinde, die Begleitung verschiedener Selbsthilfegruppen und vieles mehr. Der Bedarf für diese Leistungen ist durch das Wachstum der Stadt ebenso gewachsen wie durch die sich wieder verstärkende LSBTIAQ*-Feindlichkeit.

Bisher fördert die Stadt Leipzig das Zentrum mit 30.000 €. Mit der dringend benötigten und beantragten Erhöhung kann die Stelle schrittweise von einer 0,5 VzÄ auf eine 1,0 VzÄ aufgebaut und erhöhte Mieten finanziert werden.

Zurück