Initiativen 2017

Auf Einladung der Grünen Stadtratsfraktion aus Leipzig trafen sich am 12. Juni 2017 etwa 25 Radlerinnen und Radler aus den Leipzig und Markranstädt, um einen Schulterschluss zur Zukunft des Elster-Saale-Radweges zu demonstrieren und die weitere Streckenführung auf dem Leipziger Stadtgebiet zu erkunden.

Der Freistaat Sachsen gilt in der Außenwirkung als Vorreiter im Bereich der schulischen Integration von Kindern mit Migrationshintergrund. Hierbei gehört das Fach „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) zu den regulären Unterrichtsfächern und soll die Integration von Kindern und Jugendlichen aus dem Ausland fördern. Doch wie nah können DaZ-Lehrer in der Realität diesem Anspruch kommen? Wie praktikabel ist das sächsische DaZ-Modell tatsächlich? Welche Erfahrungen wurden bisher mit dem Fach „DaZ“ gemacht? Wo könnten Verbesserungen erfolgen und was funktioniert bisher in der Umsetzung gut? Welche Bedarfe haben die Lehrer*innen? An welchen Punkten muss noch gesteuert werden?

Diese Veranstaltung war fachlich anspruchsvoll und sehr informativ. Es kann schon zu Beginn des Berichts gesagt werden, dass seitens der Podiumsgäste und des Publikums durch Input, Nachfragen und Aussagen das Bekenntnis zu einem gesunden, ökologisch vielfältigen Auwald gestärkt worden ist.

Am Donnerstag, den 9. Februar 2017, trafen sich unsere Fraktionsvorsitzende und schulpolitische Sprecherin Katharina Krefft, die amt. Abteilungsleiterin für Planung und Fachaufsicht des Amtes für Jugend, Familie und Bildung Frau Dr. Voigt, die Schulleiterin der Grundschule Frau Thiele, die Hortleiterin Frau Pechan sowie die beiden Mitglieder des Vorstands des Fördervereins der Grundschule Herr Dr. Kotte und Frau Radic, um über die jetzt mühsam und letztendlich durch unsere Unterstützung im Haushalt 2017/18 beschlossene finanzielle Mittelverwendung i.H. von 160.000 € (70.000 € 2017 und 90.000 € in 2018) für die Sanierung und Gestaltung der Freifläche sowie den zeitlichen Rahmenplan zu sprechen.