Leipzig familienfreundlich, sozial und vielfältig gestalten!

"Die Stadtverwaltung bringt zum Ausdruck, dass sie nur eine Minimalvariante der Schulsozialarbeit zu finanzieren bereit ist. Dies würde eine Streichung aller bereits über...

Ihre Namensgebung organisieren die Schulen höchst unterschiedlich. Da es zuletzt auch Ärger gab, sollte das Verfahren zur Benennung von vereinheitlicht werden...

Grüne haben Vorschläge zum gemeinsamen Gymnasial- und Mittelschulstandort im Leipziger Osten vorgelegt - bislang keine Rückmeldung vom Bürgermeister Prof. Fabian

Da wo viele Menschen auf engem Raum in gewachsenen Gründerzeit-Quartieren, wie zum Beispiel in Schleußig, wohnen, ist die Situation schon im Normalfall von räumlicher Enge und wenig für alle verfügbaren, öffentlichem Freiraum geprägt...

Nach der Grundsatzentscheidung des Sächsischen Oberverwaltungsgerichtes ist es eine kommunale Pflichtaufgabe, die erforderlichen Lernmittel für die Schüler bereitzustellen ...

29 Euro für Arbeitshefte und 1 Euro für Kopien pro Grundschüler/in sind eindeutig zu wenig, um den Unterricht in den Grundschulen sinnvoll gestalten zu können...

Grüne Fraktion: ein Anlass für Zufriedenheit ist nicht gegeben Leipzig hat die höchste Schulschwänzer- und Schulabbrecherquote. Die LVZ greift am 20.8. das Thema auf und die befragten...

Zur aktuellen Debatte um das Ausschöpfen und die Zweckentfremdungen von Wohnungsbaufördermitteln die vom Bund über die Länder bereit gestellt werden, erklärt Ingo Sasama, Mitglied des...