Leipzig familienfreundlich, sozial und vielfältig gestalten!

Nachdem meine Fraktion im April einen Antrag zur Verbesserung der finanziellen Situation der Tagespflegepersonen in Leipzig eingereicht hat, wird nunmehr die Verwaltung zum kreativen Handeln aufgefordert.

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fragt nach Gründen für Verzögerung beim Umbau...

In einer Anfrage vom 24.08.2011 wurde die Bearbeitungszeit von Anträgen auf Bundeselterngeld mit durchschnittlich 51 Tagen angegeben, was jedoch im Sinne der Kinder- und Familienfreundlichkeit als „nicht zufriedenstellend“ bewertet wurde ...

Bürgermeister Prof. Dr. Fabian teilt mit, für das Jahr 2012 seien 22.064 Plätze in Kitas für Kinder bis zum Schuleintritt geplant, davon 5.002 Plätze für Krippenkinder. Ende 2012 werde es voraussichtlich 21.628 Plätze für Kinder bis zum Schuleintritt in Kitas geben. An der geplanten Zahl würden Ende 2012 demnach 436 Plätze fehlen...

Wir stehen vor einem großen Schulbau- und Sanierungsprogramm. Dies darf nicht allein ökonomisch diskutiert werden, sondern muss dem Zweck von Schule und ihrer Integration in die Stadt(-entwicklung) entsprechend zuerst inhaltlich definiert werden

Die Kindertagespflege ist in Leipzig ein wesentlicher und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Betreuung Unterdreijähriger. Die Tagespflegepersonen werden in Leipzig miteinem Stundensatz von € 2,49 pro Kind inkl. der Betriebskostenpauschale von € 300,- entlohnt...

Die gravierenden negativen Auswirkungen einer Alkoholabhängigkeit werden allzu oft allein dem persönlichen Versagen zugeschrieben, obwohl allgemein bekannt ist, dass darüber hinaus zahlreiche gesellschaftliche Faktoren eine für die Suchtkrankheit auslösende Rolle spielen. Das Modellprojekt „Mobile Streetwork“ in Trägerschaft des ...

Im November 2011 nahm der Stadtrat die Projektstudie zum geplanten Umbau des Sommerbades Schönefeld zur Kenntnis. Mit der damit verbundenen konzeptionellen Neuausrichtung ist das erklärte Ziel, Betriebskosten einzusparen und das Bad attraktiver und vor allem auf Kinder und Familien ausgerichtet umzugestalten...

Die Skateranlage am Anker steht nach wie vor nicht für eine öffentliche Nutzung zur Verfügung, obwohl ein Vororttermin mit Vertretern des Amtes für Jugend, Familie und Bildung im Oktober 2011 zum Ergebnis führte, dass die Stadtverwaltung das Vorhaben nach Kräften unterstützen...

Leipzig braucht – bedingt durch die Bevölkerungsentwicklung und die Altersstruktur der Beschäftigten – in den kommenden Jahren dringend ErzieherInnen für Kindertagesstätten und Horte. Bereits jetzt ist qualifiziertes Personal schwer zu bekommen, zum Teil muss gutes Personal vorzeitig zusätzlich gebunden werden, um den Bedarfsfall abgesichert zu wissen...