Leipzig grüner machen!

Aktive Kategorien:
  • Umwelt
Dem Filter weitere Kategorien hinzufügen:

Erfolgreiche Grüne-Initiative: Stadtplan Leipzig weist ab jetzt Park- und Straßenbäume aus!

Weil die verstärkte Begrünung der Straßenräume auch eine Maßnahme des Luftreinhalteplanes ist und zur Verschattung beiträgt, begrüßen wir Grüne, dass sich die Erarbeitung des Straßenbaumkonzeptes nun offensichtlich auch auf der Zielgeraden befindet. Wenngleich das Konzept dem Stadtrat eigentlich bereits bis Ende 2014 vorgelegt werden sollte!

Weiterlesen …

Rede von Tim Elschner zum CDU-Antrag „Aufwertung des Mariannenpark“ und zum Änderungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „frühzeitige Bürgerbeteiligung“

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Stadträte, wir Grüne fordern mit unserem Änderungsantrag eine frühzeitige Bürgerbeteiligung und auch die Erarbeitung eines Beteiligungskonzeptes ein. Eigentlich sollte dies mittlerweile Standard sein, denn mit einem Beteiligungskonzept wird eine einheitliche Arbeitsgrundlage für alle zu beteiligenden Akteure geschaffen.

Weiterlesen …

Rede von Michael Schmidt zum Änderungsantrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke zur Vorlage "Revolvierender Fonds für "Kompensationsmaßnahmen für Naturschutz vorziehen"

Anfang 2015 haben wir alle gemeinsam den Antrag „Kompensationsmaßnahmen für Naturschutz vorziehen“ und so einen revolvierenden Fonds beschlossen. Nun sieht das kommunale Haushaltsrecht keine revolvierenden Fonds vor, sodass die Mittel, die vergangenes Jahr nicht gebunden werden konnten, nicht in das Jahr 2016 übertragen worden sind.

Weiterlesen …

Antrag: Wiederanlage der Streuobstwiese "Prager Straße" als Ersatzvornahme

Gemeinsamer Antrag der StadträtInnen Norman Volger (Bündnis 90/Die Grünen), Margitta Hollick (Die Linke) und Nicole Wohlfarth (SPD)

Weiterlesen …

Anfrage: Baumfällungen am Felsenkeller

Zahlreiche kulturhistorisch wertvolle und Stadtbild prägende Gebäude und Gebäudeensemble sind in den letzten Jahren liebevoll und z. T. aufwändig restauriert und gerettet worden.

Leider ist dabei regelmäßig zu beobachten, dass scheinbar sehr großzügig die Abholzung von zum Teil auch sehr altem Baumbestand genehmigt wurde, obwohl diese augenscheinlich nicht immer für die Restaurierung und spätere Nutzung zwangsläufig hätten weichen müssen...

Weiterlesen …

Anfrage: Experimenteller Einsatz von „CITYTREES“ zur Verbesserung der Leipziger Luftqualität?

Zahlreiche kulturhistorisch wertvolle und Stadtbild prägende Gebäude und Gebäudeensemble sind in den letzten Jahren liebevoll und z. T. aufwändig restauriert und gerettet worden.

Leider ist dabei regelmäßig zu beobachten, dass scheinbar sehr großzügig die Abholzung von zum Teil auch sehr altem Baumbestand genehmigt wurde, obwohl diese augenscheinlich nicht immer für die Restaurierung und spätere Nutzung zwangsläufig hätten weichen müssen...

Weiterlesen …

Der Auwald - ein gefährdeter Schatz in kommunalem Besitz

Anlässlich des Tag des Auwaldes am 16. April erklärt Anett Ludwig, Stadträtin und umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:

„Leipzigerinnen und Leipziger schätzen ihren Wald. Der Auwald, zieht sich wie ein grünes Band...

Weiterlesen …

Bäume und Sitzgelegenheiten für die Petersstraße – jahrelange Forderung wird endlich realisiert!

Bäume und Sitzgelegenheiten für die Petersstraße – jahrelange Forderung wird endlich realisiert!
Inmitten der Petersstraße zwischen Sporergässchen und Thomaswiese wurden vier Bäume gepflanzt. Damit setzt die Stadtverwaltung eine Forderung um, die die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen seit vielen Jahren immer wieder auf die Agenda gehoben hatte.

Weiterlesen …

Anfrage: Baumschutz oder doch nicht?

2010 wurde die bis dahin in geltende Leipziger Baumschutzsatzung durch die Novellierung des Sächsischen Naturschutzgesetzes § 22 SächsNatSchG in ihrer regulierenden Aufgabe für den Schutz der natürlichen Umwelt und für die Anordnungen von Ausgleichmaßnahmen bei Fällungen z. B. bei Baumaßnahmen erheblich geschwächt. Seit 2010 ist es Grundstückseigentümern möglich geworden, bestimmte Baumarten und vor allem junge Bäume zu fällen, ohne eine Erlaubnis bei der Kommune beantragen zu müssen.

Weiterlesen …