Leipzigs Mobilität der Zukunft!

Aktive Kategorien:
  • Lärmschutz & Luftreinhaltung
Dem Filter weitere Kategorien hinzufügen:

Rede von Stadträtin Dr. Nicole Lakowa in der Ratsversammlung am 18. Oktober 2017 zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Lärmschutz für die Güntzstraße“

Die fehlende Lärmschutzwand in der Güntzstraße entwickelt sich immer mehr zu einer Posse. Eine Posse, die sowohl von der Deutschen Bahn als auch von der Stadt Leipzig seit mehr als 5 Jahren ohne Rücksicht auf betroffenen Bürger betrieben wird.

Weiterlesen …

Luft- und Schadstoffbelastung reduzieren statt schönrechnen!

Die Fraktion Bündnis 90/die Grünen im Leipziger Stadtrat hat zur morgen stattfindenden Ratsversammlung die Absetzung der „Petition zum Problem der starken Zunahme der Lärm- und Schadstoffbelastung durch LKW-, Bus- und PKW-Verkehr in der Karl-Tauchnitz-Straße“ beantragt.

Weiterlesen …

Haushaltsantrag 2017/18: 1 VZÄ für Aufgabenstellung Luftreinhaltung im AfU

Im Stellenplan des AfU wird eine zusätzliche VZÄ im Bereich der Luftreinhaltung in den Doppelhaushalt 2017/18 eingestellt.

Weiterlesen …

Haushaltsantrag 2017/18: Lärmschutz für die Güntzstraße

Für die Errichtung der Lärmschutzwand entlang der Bahnstrecke an der Güntzstraße werden die zunächst erforderlichen Planungsmittel im Haushalt 2017 in Höhe von 50 T € eingestellt.

Weiterlesen …

Anfrage: fehlender Lärmschutz in der Güntzstraße

Die fehlenden ca. 400 m Lärmschutzwand entlang der Bahnstrecke an der Güntzstraße sind ein lange bekanntes Problem. Es verwundert auch heute noch, warum auf der Westseite zum Gewerbegebiet eine Lärmschutzwand gebaut wurde, zum Mischgebiet auf der Ostseite jedoch nicht.

Weiterlesen …

Anfrage: Fluglärmschutzbeauftragter und Transparenz am Flughafen Leipzig-Halle GmbH (FLH)

Nicht zuletzt durch die Erweiterung von DHL ist das nächtliche Fracht- und Flugaufkommen am Flughafen Leipzig-Halle beträchtlich gestiegen. Mittlerweile gibt es bis zu 140 Starts und Landungen pro Nacht. Mit dem damit verbundenen steigenden Lärmaufkommen müsste auch das Engagement des Flughafens für den Lärmschutz steigen...

Weiterlesen …

Anfrage: Lärm- und Feinstaubbelastung durch Busunternehmen in der Menckestrasse

Seit Jahren nutzen die in- und ausländischen Tourismusunternehmen für ihre Stadtrundfahrten auch die Menckestraße in Gohlis. Dort befindet sich das historische Schillerhaus - Anziehungspunkt vieler Touristen. Zum Teil fahren dort entlang Oldtimerbusse der Royal London Bus GmbH mit H-Kennzeichen, die nachweislich hohe Schadstoffe wie Kohlenmonoxid und feine Rußpartikel ausstoßen. Täglich fahren mehr als 60 Stadtrundfahrtbusse das Schillerhaus an und das an ca. 365 Tagen im Jahr. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen passieren mehr als 80 Busse die Menckestraße.

Weiterlesen …

Note „Mangelhaft“ - Luftreinhalteplan und Lärmaktionsplan sind im Ansatz gut, in der Umsetzung zeigen sie sich willenlos

Vor kurzem hat die Stadt Leipzig die Umsetzungsberichte zum Lärmaktionsplan 2015 und zum Luftreinhalteplan 2014 veröffentlicht. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung werden sowohl der Lärmaktionsplan als auch der Luftreinhalteplan fortgeschrieben.

Weiterlesen …

Anfrage: Ein Schutzwald gegen Fluglärm für Leipzig

In der Beantwortung der Einwohneranfrage VI-EF-2245 am 20.01.2016 verwies Bürgermeister Albrecht auf den 2015 angelegten Schutzwald und stellte eine Begrünung als einzige wirksame Maßnahme gegen Fluglärm in Aussicht. Allerdings besteht der Schutzwald derzeit aus ca. 30cm hohen Setzlingen. Auch wenn sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen...

Weiterlesen …

Lärmaktionsplan aktiv fortschreiben

Amtsblattbeitrag vom 16.01.2016

Mit der am 4. Januar 2016 gestarteten Online-Bürgerbeteiligung auf www.leipzig.de sind nun Ihre Vorschläge gefragt oder man kann schon abgegebene Vorschläge unterstützen. Erstmals ist jetzt richtigerweise der Flugverkehr als Lärmquelle Thema, zusammen mit dem Auto-, Eisenbahn-, Rad-, Fußverkehr, dem ÖPNV und dem Schutz ruhiger Gebiete...

Weiterlesen …