Pressemitteilungentl_files/Gruene_Fraktion_Leipzig/p/h1-linie.png

Flagge zeigen und dauerhaft hochhalten

Leipzig braucht eine Vorbildrolle der Leipziger Stadtverwaltung für die Anerkennung unserer Vielfalt.
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Leipziger Stadtrat nimmt die Eröffnung der diesjährigen CSD-Woche mit der Flaggenhissung vor dem Rathaus zum Anlass, von der Stadt Leipzig mehr Engagement für die Akzeptanz von Vielfalt in der Stadt Leipzig zu fordern.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Leipzig - sozial und kreativ
  • Pressemitteilungen

Volkshochschulen finanziell stärken ist der richtige Ansatz

Katharina Krefft, Fraktionsvorsitzende der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen erklärt dazu:

„Die angekündigten höheren Zuwendungen für die Volkshochschulen sind der richtige Weg. Zwar reichlich verspätet was den Stand der politischen und demokratische Kultur in Sachsen insgesamt betrifft, aber zum Jahr der Demokratie in Leipzig dennoch zum richtigen Zeitpunkt.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Leipzig - sozial und kreativ
  • Pressemitteilungen

Das Erinnern an die Errungenschaften der Friedlichen Revolution dauerhaft unter Führung des Stadtrates stellen!

Die historische Bedeutung der Leipziger Montagsdemonstrationen, die zur Friedlichen Revolution und schließlich zur Einheit Deutschlands und der Überwindung der Teilung Europas ursächlich mit beigetragen haben, hat Leipzig für immer einen Platz in der Geschichtsschreibung gesichert. Daran in würdiger Weise nicht nur zum Jubiläum zu erinnern und immer wieder die Bedeutung der erkämpften freiheitlich-demokratischen Grundordnung bewusst zu machen, ist eine dauerhafte Aufgabe für uns und unsere Stadt (siehe unsere Antragsinitiative vom 18. Mai 2018).

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Leipzig - sozial und kreativ
  • Pressemitteilungen

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hocherfreut: Leipzig engagiert sich endlich im Städtebündnis „Mayors for Peace“

Anfang Juli wehen weltweit in zahlreichen Städten die Flaggen des Netzwerkes des Bündnisses „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden).

Auch in Leipzig wird am heutigen 6. Juli, 16 Uhr mit einer kleinen Zeremonie auf dem Rathausvorplatz die Friedensflagge gehisst. Danach werden in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Leipzig und weiteren Partnern unter dem Motto "1000 Kraniche für Frieden und eine Welt ohne Atomwaffen" Origami-Kraniche gefaltet.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Leipzig - sozial und kreativ
  • Pressemitteilungen

Stadtrat Weber und Die Linke tragen Mitverantwortung!

Zur heutigen Presseberichterstattung und den verbalen Angriffen von Linken-Stadtrat Mathias Weber gegen Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau, äußert sich Fraktionsvorsitzender Norman Volger:

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Pressemitteilungen
  • Stadtraum für alle

Werbekonzessionen an Haltestellen – Leipzig setzt neue Maßstäbe

Zur Vergabeentscheidung der Stadt Leipzig, die Fahrgastunterstände an den Haltestellen ab Juli 2019 durch RBL Media vermarkten zu lassen, äußert sich Tim Elschner, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Stadtratsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen in Leipzig:

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Pressemitteilungen
  • Stadtraum für alle

Leipzig bekennt sich zum Erbe der Leipziger Schule


Der Antrag der Fraktion Bündnis90/ DIE GRÜNEN zum aktiven Einsatz der Stadt für ein Leipziger Vor- und Nachlassarchiv  fand gestern im Stadtrat eine breite Zustimmung.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Kulturelle Vielfalt
  • Pressemitteilungen

Berufsbegleitende Erzieher*innen-Ausbildung offensiv angehen!

Die Verwaltung plant jährlich 25 berufsbegleitende Stellen für Erzieherinnen und Erzieher anzubieten, ein Angebot, welches aus Sicht der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen deutlich unterhalb sowohl des Bedarfes als auch der Möglichkeiten liegt. Daher hat die Fraktion einen Änderungsantrag eingereicht.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Leipzig - sozial und kreativ
  • Pressemitteilungen

LVB-Finanzierung – eine Tarifrevolution wird es mit der SPD nicht geben

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Leipziger Stadtrat zeigt sich konsterniert über die in der Vorwoche getätigten Äußerungen der SPD-Stadträte Zenker und Oswald zur künftigen Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Leipzig. Demnach ließ die SPD-Fraktion öffentlich mitteilen, dass sie den jährlichen Anstieg der Ticketpreise bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) künftig von 3,5 auf 2 % verringern will, indem zusätzliche Investitionszuschüsse in Höhe von 6 Mio. € jährlich fließen sollen. Mit einem Blick in die Historie der Entscheidungen zur LVB-Finanzierung erscheint dies wenig seriös.

>> weiterlesen
Kategorie:
  • Pressemitteilungen
  • Stadtraum für alle