Amtsblatt-Beiträge

Krisen trotzen statt schüren

Amtsblattbeitrag vom 19. November 2022

Über allen Diskussionen im Rat liegt seit Jahren eine bleierne Blockade. Ihr Ruf: kein Geld. Dabei sprudeln die Gewerbesteuereinnahmen. Seit Jahren liegen wir Grüne mit unseren Prognosen der Mehreinnahmen richtig – weil wir die Unterlagen der Kämmerei lesen! Uns intensiv mit dem Haushalt beschäftigen! Die ungeplanten Mehreinnahmen aus diesem Jahr wollen wir Grüne für eine Stärkung des Solidarwesens aufwenden.

Weiterlesen …

Warmer Herbst für Leipziger Kultur

Amtsblattbeitrag vom 5. November 2022

Kultur als Seismograph und Motor gesellschaftlicher Prozesse ist kein „Nice-to-have“, sondern essentiell für eine fortschrittliche, offene Gesellschaft. Gerade in einer Zeit, in der demokratiefeindliche Kräfte unser konstruktives Zusammenleben bedrohen, ist es notwendig, Kultur massiv zu stärken. Im dritten Jahr der Pandemie ist jedoch die Situation von freien Kulturschaffenden, Vereinen und Kulturorten angespannt.

Weiterlesen …

Ein Zukunftsschutzprogramm

Amtsblattbeitrag vom 22. Oktober 2022

Am 14.10.2022  wurde das Energie- und Klimaschutzprogramm der Stadt Leipzig im Rat beschlossen. Es ist nicht weniger als ein Meilenstein auf dem Weg in eine klimaneutrale Welt.

Das Bundesverfassungsgericht hatte letztes Jahr geurteilt, dass es auch Aufgabe der heutigen Verantwortungsträger ist zu handeln, um die Freiheit der künftigen Generationen zu erhalten.

Weiterlesen …

Grüne Ecken entdecken

Amtsblattbeitrag vom 8. Oktober 2022

Unsere Fraktion hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, welches Ihnen, den Leipzigerinnen und Leipzigern, Anregungen bieten soll, unsere Stadt ganz neu zu entdecken. Zu unterschiedlichen Themen bieten wir auf www.gruene-ecken-entdecken.de Wander- und Radtouren an, die Kommunalpolitik erfahr- und erlebbar machen.

Weiterlesen …

Soziale Wärme für den Winter

Amtsblattbeitrag vom 24. September 2022

Der nächste Winter wird für uns alle kein leichter, und das nach zwei Pandemiewintern. Aber vor allem werden die kommenden Einschränkungen wieder diejenigen treffen, die selbst am wenigsten haben: Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Daher müssen alle politischen Ebenen – Bund, Land und Kommune – sehr genau schauen, wie sie zielgenau unterstützen können.

Weiterlesen …

Das Dialogforum ist eine Farce

Amtsblattbeitrag vom 10. September 2022

Ein Dialog, so er gelingen soll, setzt Offenheit voraus. Werden relevante Informationen, aus welchen Gründen auch immer, zurückgehalten, reden wir schnell aneinander vorbei. Das herausragende Thema des Dialogforums Flughafen Leipzig/Halle ist der Lärmschutz.

 

Weiterlesen …

Kein Leuschnerplatz ohne Markthalle

Amtsblattbeitrag vom 30. Juli 2022

Die Markthalle am Leuschnerplatz ist seit vielen Jahren ein Herzenswunsch einer deutlichen Mehrheit der Leipzigerinnen und Leipziger. Sie und viele Gäste wünschen sich einen attraktiven Ort für täglich frische regionale und ökologische Lebensmittel mit neuen gastronomischen Angeboten in der Mitte unserer Stadt.

In den letzten 14 Jahren hat die grüne Fraktion das Projekt immer wieder vorangetrieben.

 

Weiterlesen …

Roadmap fürs Klima

Amtsblattbeitrag vom 16. Juli 2022

Die Stadt hat die Neufassung des Energie- und Klimaschutzprogramms vorgestellt, quasi eine Roadmap für den Klimaschutz, um das in Paris vereinbarte Ziel, die Erderwärmung bei 1,5°C abzubremsen, einzuhalten.

Auch Leipzig muss einen Beitrag leisten. Aber das Programm reicht dazu kaum aus.

Weiterlesen …

Sofortmaßnahmen gegen Parkirrsinn

Amtsblattbeitrag vom 2. Juli 2022

Unsere Fraktion reagiert auf die zunehmenden Beschwerden über Falschparkende und fordert einen Sofortmaßnahmeplan zur Prüfung des Ausbaus des Ordnungsamtes für eine durchgängige Erreichbarkeit, die Sicherung von Gehwegnasen und Parks durch bauliche Hindernisse und das konsequente Durchgreifen bei Verstößen durch Abschleppen.

Weiterlesen …

Ihre Vorschläge zum Bürgerhaushalt

Amtsblattbeitrag vom 18. Juni 2022

Alle zwei Jahre stellt die Stadt einen Doppelhaushalt auf, indem sie ihre Einnahmen und Ausgaben festlegt. Aktuell läuft die Planung für 2023/24. Bestimmt kommen Ihnen Ideen für Projekte und Bauvorhaben, wenn Sie offenen Auges durch unsere Stadt laufen. Wer hat nicht schon einmal gedacht: „Hier müsste die Stadt mal ran“?

Weiterlesen …